Haus und Garten | Welcher Gartentyp bist du?

am 01.06.2018 von Caroline Auer-Marcher

Hätte man mir vor fünf Jahren gesagt, dass ich in kürze Besitzerin von Haus und Garten sein werde, hätte ich schmunzelnd den Kopf geschüttelt. Für ein Eigenheim mit Garten bin ich noch viel zu jung! Der eigentliche Plan war nämlich ein anderer. Ein Bastlerhit war unser Ziel, mit kleinem Garten und wenig Verpflichtungen. Ein smartes Projekt für den urbanen Wochenendheimwerker und die kreative Handwerkerin. 

Seit fünf Jahren sind wir nun stolze Besitzer von Haus und Garten und haben inzwischen auch unseren Lebensmittelpunkt von der Stadt aufs Land verlegt. Seit bald vier Jahren frönen wir auch der Gartenlust. Das gehörte damals zum Package dazu! Drei Rasenmäher, ein Vertikutierer und eine Motorsense sind unser eigen. Eine Werkstatt, ein Bauerngarten, lauschige Ecken mit kleinen Obstbäumchen und Blütenstauden sind in den letzten Jahren entstanden. Das größte Trampolin im Ort hat auch einen zentralen, adäquaten Platz gefunden. 

Mit viel Herz und persönlichem Einsatz, nähern wir uns jetzt langsam unserem Traumgarten. Es gibt noch viel zu tun, aber schon jetzt spazieren wir abends stolz durch unseren Garten und erfreuen uns an dem, was wir bis jetzt geschafft haben. Gerade nach einem langen Arbeitstag in der Stadt genießen wir die Ruhe in unserem grünen Paradies am Land. Der Weg dahin war zwischendurch auch recht lehmig (Löss ist unsere Basis), aber wir werden täglich belohnt. Eine ehrliche Empfehlung für jene, die noch vom eigenen Garten träumen – egal, welcher Gartentyp Sie sind – es ist eine Bereicherung für Leib und Seele – und für die ganze Familie!

Gartentypen


Caroline Auer-Marcher

bloggt auf http://www.dawuschn.at/
Die Teilzeitbloggerin schreibt seit 2013. Ursprünglich um auf die Kreationen aus ihrer Seilmanufaktur aufmerksam zu machen. Inzwischen philosophiert die pendelnde Workingmum auf ihrem Blog, mehr oder weniger regelmäßig, über das Landleben, Haus- und Gartenprojekte und was ihr sonst noch unter den Nägeln brennt. Ein bunter Mix ohne Fokus und Blattlinie!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.